Überspringen zu Hauptinhalt
April Aus Der Sicht Von Feng Shui – Drache/Holz

April aus der Sicht von Feng Shui – Drache/Holz

April 2020 wird die Welt definitiv nicht so schnell vergessen. Der Coronavirus wütet nach wie vor weltweit und bringt täglich neue Opfer zum Vorschein. Ganz egal was jeder von uns diesbezüglich glaubt oder nicht glaubt, Fakt ist, wir befinden uns immer noch in Quarantäne und dies wird sich laut den Medien auch nicht so schnell ändern.
Der Monat April ist ein Monat großer Gegensätze. Auf der Nordhalbkugel lässt er die Natur im neuen Kleid erblühen, auf der Südhalbkugel hingegen bereitet er die Natur langsam auf den Winterschlaf (Herbst) vor.
Der „April“ steht aus der Sicht von Feg Shui für den Frühling und ist dem Tierkreiszeichen Drache (blauer Drache) im Element Holz zugeordnet. Die aufsteigende östliche/südöstliche Energie ist klar und hell und steht nach dem Bagua für die Lebensbereiche „Familie & Gesundheit“ und „Wohlstand“.


Drache: Die Energie des Tierkreiszeichens Drache ist sensibel, bodenständig, emotional und tatkräftig. Wenn der Drache sich was in den Sinn gesetzt hat, dann gibt es kein Halten mehr. Seine liebenswürdige aber dennoch bestimmt Art kann uns in den Tagen der Isolation noch ein wenig herausfordern. Der Drache steht aber auch für Glück und himmlischen Beistand, deshalb sollten wir im Vertrauen bleiben und nicht voreilig handeln.Im Monat April hat die Liebe Hochkonjunktur und auch Investitionen jeglicher Art könnten sich auszahlen.


Element Holz

Ost – Familie & Gesundheit: In dieser Corona geplagten Zeit haben wir nun die Möglichkeit bekommen, uns intensiver um unsere Lieben zuhause zu kümmern. Zerstrittene Familienmitglieder haben jetzt besonders gute Chancen ihr Kriegsbeil zu begraben und einer Versöhnung entgegen zu schreiten. Ein Telefonat kann manchmal viel Heilung mit sich bringen…worauf noch warten❓


Südost – Wohlstand: Auch wenn es z. Z. sehr schwer einzuschätzen ist, wohin uns die Corona-Krise hinführt, sollten wir zunächst abwarten und keine voreiligen Aktionen starten.


Um die Energie des Ostens und Südostens zu stärken bzw. anzuheben, sollten wir im Osten unseres Heims gesunde und kräftige Pflanzen positionieren. Sie stehen für das Element Holz und begünstigen den Zusammenhalt der Familie und fördern die Gesundheit. Bevor wir die Pflanzen von woanders nehmen und sie dort aufstellen, sollten diese vorab energetisch neutralisiert werden. Dies gelingt uns, indem wir sie mit kaltem Wasser abspülen. Sollte man einen Zimmerbrunnen haben, könnte man diesen ebenso jetzt im Osten aufstellen um diesen Bereich mit dem Element Wasser zu stärken. Wer gerne Farben benutzen will, um den Lebensbereich anzuheben, kann Bilder in Blau-Grüntönen dort aufhängen, bzw. Bilder von Wäldern, Wiesen und Wasser. Diese erhöhen ebenfalls die benötigte Energie. Das Wasser sollte nicht eine stürmische See, sondern eher ein ruhiges Wasser repräsentieren. Je aufgewühlter sich das Wasser zeigt, desto stärker wird dieser Lebensbereich aufgewühlt, was gerade jetzt wahrscheinlich keiner benötigt.


Tipp: Räucherungen und Klangschalen-Töne heben die Energie ebenso positiv an. Außerdem könnte man mit heilenden Klängen auf bestimmten Frequenzen, die Stimmung deutlich verbessern. z. B. 432 Hz, 528 Hz , 852 Hz usw….Hierbei, sollte jeder unbedingt nach seinem „INNEREN Feng Shui“ (intuitives Gefühl) handeln‼️
Ich wünsche Euch allen einen schönen April und bleibt weiterhin gesund und munter. Auch wenn es jetzt eine enorme Herausforderung für uns alle ist, sollten wir diese so annehmen und das Beste daraus machen.

Mit Freude und Feingefühl, gestalte ich jede Feng Shui Beratung individuell und freue mich jetzt schon gemeinsam mit Ihnen Ihrer Veränderung entgegenzuschreiten.

Kontaktieren Sie mich, ich freue mich auf Sie!

Blanka Tsantis

Hellensteinstr. 1k

81245 München

Feng Shui by Blanka Tsantis

Tel. 0049 (0) 157 35 10 66 22

info@living-in-harmony.de

www.living-in-harmony.de

An den Anfang scrollen