skip to Main Content
Raunächte Teil 2

Raunächte Teil 2

Was sollte ich vor den Raunächten beachten?

 

Falls Sie gesundheitlich immer wieder angeschlagen sind, ohne eine klärende Diagnose vom behandelten Arzt zu erhalten, in einem Liebesaus/ Scheidung oder gerade in einer beruflichen schwierigen Situation stecken, empfehle ich besonders jetzt ein Space Clearing durchzuführen.

Falls dies bei Ihnen nicht zutrifft, sollten Sie dennoch folgendes beachten:

1. Misten Sie aus!

Überdenken Sie nochmal, ob Sie Dinge, die Sie länger als 1 Jahr nicht benötigt haben, wirklich in Ihrem Leben   belassen wollen/ müssen.

Ich weiß – wir denken oft, ach das könnte man doch irgendwann nochmal gebrauchen, oder es sieht immer noch so gut aus, es ist viel zu schade das wegzuwerfen usw. Da gibt es unzählige Gründe, die man finden kann, weil uns das entrümpeln nicht leichtfällt. Entrümpeln heißt auch immer, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen und loszulassen. Oftmals haben wir keine Lust darauf oder fühlen uns nicht bereit dazu, weil „nicht hinschauen“ einfach viel bequemer ist.

 

2. Reparieren Sie jetzt kaputtgegangenes oder lassen Sie es reparieren!

Oft werden kaputte Gegenstände gerne mal im Keller oder auf dem Dachboden deponiert. Denken Sie daran, dass alles Energie ist. Diese aufgestaute Energie könnte vieles in Bewegung bringen, dass Ihnen das Leben schwermacht, auch wenn es keinen direkten Zusammenhang zu geben scheint.

 

3. Schaffen Sie Ordnung!

Stress ist oftmals der Hauptgrund dafür, dass es bei uns zuhause nicht ordentlich aussieht. Jeder der arbeitet und/oder noch für andere da sein muss, hat doppelten Stress. Nutzen Sie jetzt aber bewusst die Zeit, um aufzuräumen und Sie werden sehen, dass sich der Alltag plötzlich auch leichter gestalten lässt. Schränke aller Art, aber auch der Schreibtisch sollte in dieser Zeit ordentlich gehalten werden. Auch Bügelwäsche sollte jetzt keinesfalls übrigbleiben.

 

4. Sauberkeit, das A und O!

In dieser Zeit sollte unser Zuhause picobello sein. Sorgen Sie ebenso für klare Sicht durch saubere Fenster. Mehr darüber finden Sie auf meinem Blog in dem gesonderten Beitrag: „Durch klare Sicht Ziele besser erreichen“. Vorhänge/Gardinen, Bettwäsche, Kuscheldecken usw. sollten gewaschen werden, um die Energie zu erneuern. Putzen Sie jetzt ganz bewusst. Sie können einige Tropfen ätherische Öle in das Putzwasser geben. Kiefer z. B. hat eine kräftige Reinigungskraft, Lavendel beruhigt, Rose, lockt die Liebe an und Zitrusduft hat eine klärende Wirkung. Erkundigen Sie sich bei einem Fachhändler über weitere Düfte und deren Wirkung.

 

5. Kümmern Sie sich um Ihr Geld!

Wer sich Geld geborgt hat, sollte es jetzt unbedingt zurückgeben. Haben Sie kein Geld für die Rückzahlung, sprechen Sie mit der Bank oder suchen Sie das Gespräch mit demjenigen, der es Ihnen geliehen hat. Damit kommen Sie in eine bessere Energie mit dem Geld. Ignorieren Sie dieses, wird es Ihnen auch im kommenden Jahr schwerfallen, Ihre Schulden zurückzuzahlen bzw. Ihre finanziellen Verpflichtungen zu erfüllen.

 

6.Versprechen einlösen!

Im Alltag versprechen wir ganz schnell mal jemanden irgendetwas. Gehen Sie in sich und überlegen Sie, wem Sie etwas versprochen haben und versuchen Sie dieses Versprechen jetzt einzulösen.

  • Sie haben jemandem versprochen, sich zu melden.
  • Sie wollten das geliehene Buch/CD/DVD wieder zurückgeben.
  • Geben Sie den Regenschirm, den Sie sich geborgt haben, wieder zurück.
  • Sie haben sich beim Nachbarn Lebensmittel geborgt? Bringen Sie wieder welche zurück.
  • Sie wollten sich mehr Zeit für jemanden bestimmten nehmen? Was hält Sie jetzt davon ab, sich genau diese zu nehmen? Unsere Zeit hier ist begrenzt, deshalb sollte man so wenig wie möglich aufschieben.

Es muss nicht immer ein weltbewegendes Versprechen sein, aber lösen Sie es jetzt ein. Damit lösen Sie sich von dieser Energie, die sich in Ihrem Hinterkopf/ Unterbewusstsein manifestiert hat.

 

7. Klare Luft!

Auch wenn es jetzt schon ganz schön kalt geworden ist, lüften Sie trotzdem jeden Tag. Am besten morgens und abends. Der Luftaustausch steigert Ihre persönliche Energie und hebt das Chi (Lebensenergie) in Ihren Räumen an.

 

  

 

 

 

Back To Top