skip to Main Content
Orchideen

Orchideen

Im Moment ist es bei mir Zuhause so, dass fast alle Orchideen blühen. Ich freue mich immer riesig darüber, wenn ich sehe, dass wieder ein Stiel raussprießt. Wie ist es bei euch so? Mögt ihr auch Orchideen?
Die Orchidee – bei uns aufgrund der hodenförmigen Wurzelknollen auch Knabenkraut genannt – galt schon früher als „Das Fruchtbarkeitssymbol“ schlechthin. Entsprechend wurde sie gelegentlich auch für Liebeszauber verwendet. In China hat man den Duft einer Orchidee mit dem Atem einer schönen Frau verglichen. Heute noch wird die Orchidee an Frühlingsfesten, zum Austreiben böser Geister verwendet.
Im Feng Shui sind Blumen und Pflanzen (Element Holz) ein wichtiges Hilfsmittel, um negative Energien zu bereinigen. Sie sind ein Symbol für Wachstum und Fortschritt. Zuhause sollte man sie in den Bereichen aufstellen, in denen man wachsen und vorankommen möchte.
Orchideen die im Sektor der „Partnerschaft“ (SW) ihren Platz finden, kann die vorhandene Partnerschaft festigen oder eine neue in euer Leben bringen. <3
Im Westen unterstützt sie „Kinder und die Kreativität“ . Im NW „helfende Hände“ d. h. sie kann dafür sorgen, dass Menschen in eurem Leben anfangen euch zu unterstützen, oder es kommen ganz neue unterstützende Menschen auf euch zu. So wie es gerade in meinem Leben ist. 😀
Durch euch wachse ich, vielen Dank an dieser Stelle, schön dass es euch alle gibt! <3
Im N sorgt sie für berufliches weiterkommen.
Im NO erweitert sie das „Wissen“, euer Horizont kann erweitert werden.
Im O bringt sie der „Familie Gesundheit“ und Glück.
Im SO kann sie euern „Wohlstand“ ankurbeln.
Im S kann sie für euren „Ruhm“ unter die Arme greifen.
Man sagt über Menschen die Orchideen mögen, sie wären sehr ordentlich, pflichtbewusst und auch sehr kreativ.
In diesem Sinne, wünsche ich euch allen, ein gutes Feng Shui.

 

        

Back To Top