skip to Main Content
Space Clearing Vor Den Raunächten

Space Clearing vor den Raunächten

 

Immer wieder werde ich gefragt, ob es sinnvoll ist, ein Space Clearing vor den Raunächten zu starten.

Ganz klar: Ja!

Ein Space Clearing befreit unsere Räume von feinstofflichen Energien. Mit verschieden Maßnahmen kann man die Energie, die uns nicht guttut, damit neutralisieren.

Ich persönlich mache jedes Jahr ein Space Clearing bei mir zuhause, und zwar kurz bevor die Raunächte beginnen.

Warum?

Meine Familie besteht aus fünf Personen und einem Hund. Wenn ich daran denke, was ich allein in einem Jahr erlebt habe und das dann noch auf die anderen hochrechne, ist das schon allerhand. Nicht immer war alles so wie ich mir das vorgestellt hatte oder lief alles auf Anhieb glatt. Deshalb ist es für mich sehr wichtig, falls sich auch bei uns negative Energien breit gemacht haben, diese mit Space Clearing zu eliminieren.

Raunächte beginnen am 21./ 22. Dezember mit der Thomasnacht. Es ist die längste Nacht des Jahres und wird auch Wintersonnenwende genannt. Die „12 Heiligen Nächte“ enden am 6.Januar des nächsten Jahres mit dem Fest der „Heiligen drei Könige“.

Während dieser Zeit wird bei Eintritt der Dämmerung mit verschiedenen Räuchermischungen geräuchert. Demnächst erscheint dazu ein gesonderter Beitrag. Damit man negative Energien nicht potenziert, sollte davor ein Space Clearing durchgeführt werden.

Ich wünsche Ihnen eine friedvolle Zeit und ein gutes Feng Shui.

 

   

 

 

Back To Top