skip to Main Content
Schwierige Schwiegermutter Und Feng Shui

Schwierige Schwiegermutter und Feng Shui

Kennen Sie die amerikanische Komödie „Das Schwiegermonster“? Hier versucht man auf eine lustige und zum Teil auch etwas brutale Art und Weise, die Beziehung einer Schwiegermutter zur einer nicht erwünschten Schwiegertochter aufzuzeigen. Ich hoffe innständig, dass es bei Ihnen nicht ganz so schlimm ist. Klar kann Feng Shui die Persönlichkeit eines Menschen nicht verändern, aber es ist uns möglich uns durch Feng Shui so zu stärken, dass mögliche Störfaktoren uns nicht ganz so schlimm erreichen.

Die Beziehung zur Schwiegermutter kann sehr schön, aber leider auch genau das Gegenteil davon sein. Vor allem dann, wenn sie sich in alles einmischt und noch schlimmer wird es, wenn sie alles besser zu wissen scheint. Wohnt sie dann auch noch unter einem Dach mit Ihnen, kann das  Ihre Ehe ernsthaft belasten.

Wie kann Feng Shui helfen, wenn die Schwiegermutter Ihnen das Leben schwer macht?

Dunkle, zugestellte und unordentliche Räume oder welche die nicht genügend Sauerstoff beinhalten, lassen die Atmosphäre schon alleine wie ein Pulverfass wirken.

Hier ist es besonders wichtig, Ihre Räumlichkeiten harmonisch zu gestalten. Sorgen Sie für Sauberkeit, Ordnung, ausreichend Licht, helle Farben, Pastelltöne und seien Sie sparsam mit Accessoires.

Wenn sich das Chi (Lebensenergie) frei in Ihren Räumen bewegen kann, ist es möglich, Sie nach Feng Shui Maßnahmen so zu stärken, dass Sie es auf jeden Fall leichter haben werden, sich besser zu Behaupten.

Um Ihr Selbstvertrauen zu stärken, sollten Sie in Himmelsrichtungen sitzen und schlafen, die Sie persönlich stärken. In Räumen, die Sie gemeinsam nutzen, sollten Sie versuchen, diagonal zur Tür so zu sitzen, dass Sie diese immer im Blick haben. Je weiter sie von der Türe entfernt sitzen, umso besser.

 

Osten . Südosten – Nordwesten

Grob gesagt – wenn sich Ihr Schlafzimmer im Osten, Südosten oder im Nordwesten befindet, profitiert Ihr Selbstbewusstsein davon. In einer persönlichen Beratung würde ich Ihr persönliches Element und das Ihres Partners errechnen und es kompatibel zu dem Raum gestalten. Die Position des Bettes und auch die Farben im Schlafzimmer können sich zu wahren Helfern entpuppen. Hierbei ist mir sehr wichtig, beide Partner zu stärken, damit man zu zweit einer dominanten Mutter besser entgegenwirken kann. Sie mögen keinen farbigen Wandanstrich? Kein Problem – die passenden Farben wirken ebenso gut als Bettwäsche, Nachtwäsche und Accessoires. Pflanzen wie Sansevieria Trifasciata, Chrysalidocarpus Lutescens oder Spathiphyllum unterstützen Sie im Schlafzimmer.

SPATHIPHYLLUM  in diesem Fall nicht im Wohnzimmer positionieren, da sie die Energie aller Frauen stärkt und unterstützt!!!

 

Das Schlafzimmer Ihrer Schwiegermutter sollte sich im Westen oder Norden des Hauses/Wohnung befinden, damit sie zufriedener und auch entspannter ist. Versuchen Sie es in friedlichen Farben wie Creme, zartem Grün oder hellem Blau zu gestalten. Positionieren Sie dort auch Pflanzen wie Peperomia Polybotrya oder einen Gummibaum. Dies würde zusätzlich eine entspannte Atmosphäre fördern. Bei Familienfesten sollte sie unbedingt in Richtung West oder Nord sitzen.

Hängen Sie Bilder, auf denen Sie glücklich und zufrieden mit Ihrem Partner zu sehen sind, im ganzen Haus/Wohnung auf. Ebenso sollten Sie Erinnerungsstücke verteilt positionieren, um Ihre Führungsrolle zu demonstrieren.

 

Südwesten

Hier befindet sich die Energie des Elements Erde, welches der „Mutter“ zugeordnet ist. Gelbe Blumen oder auch ein gelbes Teelicht würden hier zusätzlich für Entspannung sorgen.

Tragen Sie Farben mit kräftigen Tönen. Gehen Sie öfters zum Friseur oder lassen sich von einer Kosmetikerin verwöhnen. Sorgen Sie für schöne Nägel auch an den Füßen und kaufen Sie sich eine Kleinigkeit, wenn es mal wieder ganz schlimm Zuhause ist oder treffen sich mit einer Freundin, die Sie wieder zum Lachen bringt.

Wenn Ihre Schwiegermutter außer Haus ist, lüften Sie komplett durch, damit ein Chi – Austausch stattfinden kann. Besorgen Sie sich einen zarten Raumduft, der Ihnen persönlich zusagt und besprühen Sie das ganze Haus damit. Legen Sie immer wieder CD´s mit heilender Musik auf oder benutzen Sie Klangschalen um die Energie auszugleichen.

Selbstverständlich können Sie auch räuchern, egal ob mit Harzen, Kräutern oder Räucherstäbchen. Ganz wichtig ist hierbei, dass Sie dann anschließend ausreichend durchlüften.

Denken Sie immer daran, dass man nicht jedem alles recht machen kann und auch nicht sollte und seien Sie immer die Hauptperson in Ihrem Leben. Wir können andere Menschen nicht verändern, aber wir können dafür sorgen, Ihnen nicht die Macht zu geben, über uns zu bestimmen.

Dies ist eine allgemeine Möglichkeiten Feng Shui zu praktizieren und ersetzen keine persönliche Beratung.

Ich wünsche Ihnen viel Kraft und ein gutes Feng Shui auch mit diesem Problem fertig zu werden. Alles Gute!

 

           

Spathiphyllum wallisii

 

Back To Top