skip to Main Content
Haustiere Und Feng Shui

Haustiere und Feng Shui

Liebevolle Raumenergie-Gestaltung für Ihr Haustier nach Feng Shui
Da Haustiere vor allem aber Katzen und Hunde äußerst sensibel sind, reagieren sie häufig mit Krankheiten und aggressiven Verhaltensweisen auf negative Umgebung.
Wenn es größere Veränderungen wie z. B. einen Umzug in eine neue Familie, ein neuer Partner oder ein anderes Haus gibt, kann das bei der Katze und auch beim Hund viele ungewollte Verhaltensweisen hervorbringen. Hier könnte es sehr hilfreich sein einen Tier-Profi mal drüber schauen zu lassen.
Sie könnten Ihrem Hund z. B. helfen, seinen Schlafplatz so positionieren, dass er keinen Störfeldern wie z.B. Wasseradern, Erdverwerfungen und Co. aussetzt ist. Eine Katze hingegen wird sich ganz genau diese Plätze suchen, da sie die Energie-Vibrationen sehr gerne mag.
Sie persönlich sollten auch nicht auf Plätzen schlafen, wo Ihre Katze sich sehr wohl fühlt. Sie können mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass dieser Ort mit Störfeldern besetzt ist und für Ihren erholsamen Schlaf nicht geeignet ist.
Mein Beratungsziel ist es, gemeinsam mit Ihnen den Lebensraum Ihres Lieblings optimal zu gestalten. Wie bei uns Menschen, kann man nach Feng Shui Prinzipien vorgehen. Mit Farben, Formen und entsprechenden Materialien kann man unsere Lieblinge hierbei sehr gut unterstützen.

Back To Top