skip to Main Content
Fitness Und Feng Shui

Fitness und Feng Shui

Fitness und Feng Shui

Ich finde Fitness sehr wichtig und möchte euch zu diesem Thema die Sicht von Feng Shui etwas näher bringen.
Jeder von uns weiß eigentlich, wie wichtig regelmäßiger Sport ist. Wie schaffen wir es aber, dran zu bleiben und es zu unserem Lebensinhalt zu machen? Nach anfänglicher Begeisterung merken viele von uns schon nach wenigen Wochen, dass man immer weniger Lust verspürt, Sport zu treiben.
Warum ist das so? Gerade jetzt im Frühling, wenn die Tage schon deutlich länger sind, die Temperaturen ansteigen und wir durch die Sonnenstrahlen unser Vitamin D Depot auffüllen können, sollte man meinen, dass wir uns jetzt lieber draußen betätigen, joggen, walken, das Fahrrad zum Brötchen holen benutzen, anstatt das Auto zu nehmen oder auch ins Fitnesscenter gehen.
Was umgibt uns jeden Tag, dass uns so träge macht? Wir wissen spätestens seit Albert Einstein, dass alles Energie ist. Deshalb sollten wir auch auf die Energie Einflüsse, die uns Zuhause umgeben, besonders achtgeben.
Sind wir von rustikalen Möbeln, plüschigen Sitzgarnituren, Kuschelkissen und schweren Vorhängen umzingelt, tun wir uns schwerer, Sport zu treiben. In sparsam möblierten Wohnräumen, mit gesunden Zimmerpflanzen dagegen ergibt sich eine leichtere Atmosphäre, die uns vorantreibt, sei es im Sport oder auch im Beruf. Man ist in jeder Hinsicht viel agiler.
Wände die in Erdtönen wie Creme, Braun oder Sandtönen gestrichen sind, dämpfen genauso wie Rosa (Element Feuer) und Grau (Element Metall) unsere Motivation. Ich empfehle für mehr Energie weiße Wände (neutral) und möglichst wenige Möbel. Möchte man sich von seinen Möbeln nicht trennen, sollte man zumindest auf viele Dekoartikel verzichten und schwere Vorhänge gegen weiße luftige ersetzen (möglichst transparent und ohne Spitze).Weiße oder in Pastellfarben gehaltene Sofakissen mit glänzender Oberfläche sind plüschigen, in Erdfarben gehaltenen, vorzuziehen. Besonderes Augenmerk sollten wir auch auf Bilder werfen. Bilder mit leuchtenden und kräftigen Farben fordern uns auf, uns zu bewegen. Bilder die Bewegung zeigen wie z. B. Wasser, welches sich sanft bewegt, helfen uns unbewusst zu mehr Tatendrang.
Hat man sich schließlich dazu entschlossen Sport zu machen, sollte man sich schöne und funktionstüchtige Kleidung anschaffen. Diese muss aber nicht teuer sein! Allerdings sollte man auf das Material achten. Reine Baumwolle und andere Naturstoffe sind synthetischen Materialien vorzuziehen. Auch Farben beeinflussen unsere innere Chi Energie. Aus Sicht von Feng Shui ist es ratsam für sportliche Aktivitäten Farben wie Weiß, oder leuchtende und kräftige Farben wie Gelb, Grün, Orange und Rot zu wählen.
Ich wünsche allen eine gute Fitness und ein prima Feng Shui

 

 

 

 

Back To Top